Lohbrügge gewinnt die Stadtteilwette gegen den NDR!

In der Woche vom 24. bis 29. Juli fand die Sommertour des NDR in Lohbrügge statt. In dieser Woche hatte der NDR immer wieder in seinen Hamburg-Programmen über Lohbrügge berichtet.

So wurden beispielsweise Institutionen wie das Künstlerseniorenhaus der Poensgen-Stiftung und die Arbeit des Kinderkulturhauses KiKu einem breiteren Hamburger Publikum vorgestellt.
Höhepunkt der Woche war am 29. Juli das Konzert auf dem Lohbrügger Marktplatz, zu dem rund 10.000 Interessierte kamen. Ab 17 Uhr gab es ein umfangreiches Bühnenprogramm mit Live-Auftritten von Michy Reincke und Milow als Krönung.

Zuvor aber musste noch die Stadtteilwette gewonnen werden. Rechtzeitig vor dem Start der Lohbrügger Woche gab der NDR die Stadtteilwette bekannt: 300 Lohbrüggerinnen und Lohbrügger sollten sich mit Faschingskostümen verkleiden und dann eine Minute und 11 Sekunden lang eine Polonaise auf dem Lohbrügger Marktplatz hinlegen. Bei gewonnener Wette sollte das KiKu 1000,- € für ein Bodentrampolin bekommen.

Es war daher Ehrensache für die Lohbrüggerinnen und Lohbrügger, den NDR zu besiegen. Schon am Mittwoch vor dem Konzert probten rund 300 Menschen im Vereinsheim des VfL Lohbrügge.
Am Sonnabend um 19:30 Uhr wurde es dann ernst und schnell klar, dass Lohbrügge die Wette klar gewonnen hatte: 440 Lohbrüggerinnen und Lohbrügger hatten sich verkleidet und fröhlich eine Polonaise getanzt. Die Stimmung auf dem Platz war entsprechend fröhlich und ausgelassen und blieb das bis in den späten Abend hinein, zumal auch das Wetter mitspielte.

Simone Gündüz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.