Das Sommerfest der SPD Lohbrügge war ein voller Erfolg!

Am 17. August kamen rund 300 Menschen zum traditionellen Sommerfest der SPD Lohbrügge von 14 bis 18 Uhr bei der Auferstehungskirche am Kurt-Adams-Platz 9. In den ersten drei Stunden war der Platz immer gut gefüllt mit einem sehr durchmischten Publikum.

Kaffee und Kuchen sowie Getränke wurden im Café rege nachgefragt

Dazu beigetragen hat zum einen, dass wir endlich einmal wieder Glück mit dem Wetter hatten. Statt 13 Grad und Regen wie im letzten Jahr, blieb es nun weitgehend trocken. Und warm genug war es auch.

Puppenspielerin Maya Raue begeisterte Groß und Klein.

Zum anderen half es gewiss auch, dass wir für unterschiedliche Altersgruppen einiges im Angebot hatten. Die Puppenspielerin Maya Raue lockte mit zwei Auftritten vor allem die Kleinsten zu uns, die dann natürlich auch mit ihren Eltern kamen. Von daher wurden auch die Hüpfburg, das Kinderschminken und die anderen Spielangebote gut angenommen.

Das Geschicklichkeitsspiel kam gut an.

Für die Erwachsenen gab es Live-Musik von Sven van der Maer, der mit Unterstützung eines Klavierspielers Musikklassiker aus unterschiedlichen Jahrzehnten zum Besten gab.

Auch das Glücksrad war beliebt.

Für das leibliche Wohl sorgten wieder selbst gebackener Kuchen, Kaffee und andere Getränke sowie Würstchen vom Grill, die wieder super von unseren Freunden vom Bürgerverein zubereitet wurden.

Beim Kinderschminken hatte Ingrid Jacobi-Tilsner gut zu tun.

Bei allen Helferinnen und Helfern, insbesondere auch bei den Kuchenbäcker/innen, bei unserer Kinderschminkerin Ingrid Jacobi-Tilsner und bei den Plakatierer/innen, möchte ich mich für den tollen Einsatz bedanken. Wir waren dieses Mal auch so viele Personen, dass wir in rekordverdächtiger Zeit auf– und abgebaut haben!

Michael Schütze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.