Für ein gerechteres Europa!

Die SPD geht in die Wahlen zum Europaparlament am 26. Mai mit dem Ziel, Europa gerechter zu machen.

So sollen zukünftig in Europa Börsengeschäfte gerecht besteuert werden – mit der Finanztransaktionssteuer. Auch große Internetfirmen mit rein digitalen Geschäftsmodellen sollen endlich bei uns Steuern zahlen. Dazu ist eine Digitalsteuer geplant. Darauf hat sich unser Finanzminister Olaf Scholz mit seinen europäischen Kolleginnen und Kollegen geeinigt.

Mit einem Europäischen Währungsfonds, gemeinsamen Regeln für die Bankenabwicklung und einem eigenen Budget wird darüber hinaus die Eurozone stabiler, handlungsfähiger und krisenfester gemacht. All das stärkt den Zusammenhalt, die Akzeptanz bei den Bürgerinnen und Bürgern und zeigt, dass wir in der Europäischen Union große Gerechtigkeitsfragen nur gemeinsam lösen können.

Deshalb ist es wichtig, am 26. Mai die SPD zu wählen.

Michael Schütze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.