Brücke über die Ladenbek

Während des Unwetters am Himmelfahrtstag 2018 hat die Brücke über die Ladenbek im Naturschutzgebiet Boberger Niederung großen Schaden genommen. Die Brücke wurde zunächst durch Absperrungen unpassierbar gemacht. Auch die Zuwegungen zur Brücke wurden stark in Mitleidenschaft gezogen, waren aber zunächst nicht abgesperrt.

Neben der abgesperrten Brücke hat sich eine Furt durch die Ladenbek gebildet, durch die man watend auf die andere Uferseite kommen kann. Diesen Zustand haben die Nutzer der Wege im NSG-Boberg nicht nur zur Kenntnis genommen, sondern bei uns auch immer wieder nachgehakt, wann die Brücke und die Wege wieder normal passierbar würden. Wir haben uns um dieses Bürgeranliegen gekümmert und können jetzt über das Ergebnis berichten.

Nach dem die Behördenabstimmung erfolgt ist und die Zuständigkeiten geklärt sind, können nun endlich die Reparaturarbeiten beginnen. Inzwischen stehen vor Ort zwei Bagger, die die Arbeiten zügig fortsetzen und somit die Brücke und die Wege wieder in den Normalzustand versetzen, so sie wieder problem- und gefahrlos benutzt werden können.

Gut Ding braucht manchmal Weile. In diesem Fall hätte es aber gerne auch ein wenig schneller gehen können!

Jürgen Schramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.