Verteilung der Sondermittel

In der letzten Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf wurde unter anderem die Verteilung der konsumtiven und investiven (Beschaffungen über 800 Euro) Sondermittel für das Jahr 2019 für den Bezirk Bergedorf beschlossen. Zur Verfügung standen insgesamt 32.000 Euro für konsumtive und 38.000 Euro für investive Maßnahmen.

Mit den Sondermitteln sollen bewährte Einrichtungen und Institutionen im Bezirk in ihrer überwiegend ehrenamtlichen Arbeit unterstützt werden. So werden in der Regel kulturelle, wirtschaftliche, soziale und gemeinnützige Vorhaben gefördert.

Exemplarisch seien einige Lohbrügger Institutionen genannt, die sich über eine Förderung ihrer konsumtiven Vorhaben freuen dürfen:

Der Verein zur Förderung der Stadtteilarbeit in Lohbrügge e.V. über Gelder zur Durchführung des 6. Seifenkistenrennens in Lohbrügge, der Sprungbrett e.V. über einen Zuschuss zur Durchführung von Veranstaltungen im Mehrgenerationenhaus brügge, die Auferstehungs-gemeinde am Kurt-Adams-Platz über die Finanzierung von weiteren Mitternachtssport-Veranstaltungen sowie der Boberger Reitverein e.V. über einen Zuschuss zur Abdeckung der Kosten eines unentdeckten Wasserschadens. Investiv wurde u.a. das Repair-Café bei der Beschaffung von einem Trenn-Trafo inkl. Zubehör unterstützt, damit auch weiterhin die beliebten Reparaturen durchgeführt werden können.

Erfreulich ist auch dieses Jahr, dass es bei der Verteilung der bezirklichen Sondermittel schnell einen überparteilichen Konsens der förderungswürdigen Vorhaben gab, denn auch in dieser Verteilungsrunde überstiegen die beantragten Mittel bei Weitem die zur Verfügung stehenden Mittel. Entsprechend bekommen die meisten Antragsteller weniger Geld, als sie beantragt haben. Und einige Antragsteller müssen leider leer ausgehen. Doch auch im nächsten Jahr werden wieder Sondermittel verteilt und können entsprechend wieder Anträge gestellt werden, und zwar bis zum 31. Oktober beim Bezirksamt.

Oliver Roßborg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.