Mitgliederversammlung zur Bundestagswahl

Zum Thema „Bundestagswahl 2021—wie geht es nun weiter?“ trafen sich am 29. September 18 Genossinnen und Genossen, die übrigens vorbildlich alle geimpft waren, ab 19 Uhr im Haus brügge, um rund eineinhalb Stunden über das Wahlergebnis und seine Konsequenzen zu diskutieren. Und davon wurde rege Gebrauch gemacht, denn wir hatten fast 40 Wortmeldungen!

Dabei wurden viele Themen angesprochen. Besonders das Wahlverhalten der Jung– und Erstwähler, die zu je einem runden Viertel FDP und Grüne gewählt haben, war hier heiß diskutiert. Deutlich wurde in der Diskussion auch, dass es immer stärker auf die richtigen Personen ankommt, schließlich war Olaf Scholz deutlich am beliebtesten.

Bei der AfD freuten wir uns über deren schlechtes Abschneiden, stellten uns aber auch wieder die Frage, warum sie immer noch so viele Prozentpunkte erreicht hat. Dennoch werden wir den Menschen auch weiterhin aufmerksam zuhören und versuchen, sie zu überzeugen.

Michael Schütze

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.